Atlas IBA Hamburg

Stadtforschung + Publikation

Atlas IBA Hamburg Stadtforschung Multimatrix

In Karten manifestiert sich das Wissen und die Vorstellung der Zeit vom Raum. Karl Schlögel, 2006

„Lange waren die Hamburger Elbinseln zwischen Veddel, Wilhelmsburg und dem Harburger Binnenhafen im Bewusstsein der Hamburger kaum präsent. Ihre Potenziale als innerstädtisch gelegene Wohngebiete, als Orte mit einer äußerst spannungsreichen Stadtlandschaft zwischen Hafen, Stadt, Dorf und Landschaft wurden kaum wahrgenommen.

Mit der 2006 gestarteten IBA Hamburg hat dieses Bild bereits begonnen, sich zu wandeln. Bis 2013 wird die Bauausstellung mit unterschiedlichsten baulichen und stadtpolitischen Projekten zeigen, welche Potenziale solche innerstädtischen Stadtrandzonen – wir nennen sie „Metrozonen“ – haben. Hier ist Vielfalt das Thema: die Vielfalt der „Kosmopolis“, ihrer Orte, Atmosphären, Milieus und Kulturen. Sie ist das, was unsere Metropolen starkmacht, sie gilt es zu kultivieren. Dabei muss auch nach Lösungen gesucht werden, wie die Dynamik solcher Orte umweltgerecht entwickelt werden kann.

Dieser Atlas ist ein wichtiger Wegweiser für die Zukunft der Elbinseln, für die Suche nach Lösungen für die Metropole von morgen. Wie jeder Atlas gibt er ein differenziertes Bild der Gegenwart und Geschichte wieder. Es schwingt aber auch das Kommende, das Mögliche in ihm, die Potentiale eines faszinierenden Stücks Stadt. Lassen auch Sie sich zu einem anderen Blick auf die Metropole verführen!“ Uli Hellweg, Geschäftsführer IBA-Hamburg GmbH, Frühjahr 2008


Joachim Schultz-Granberg, Jorg Sieweke: Atlas IBA Hamburg – Wilhelmsburg neu vermessen  Braun , Berlin 2008 >>


Atlas IBA Hamburg Stadtforschung

 

 

Joachim Schultz-Granberg, Jorg Sieweke
Atlas IBA Hamburg – Wilhelmsburg neu vermessen
2008
Deutsch, Englisch
Hardcover
31.7 x 24 cm
144 Seiten
308 Abbildungen
ISBN 978-3-938780-72-5
Verlagshaus Braun

 

weitere Publikationen
Bezahlbar. Gut. Wohnen.
City and Wind
Affordable Living