Neue Mitte Paulinenaue

Konversion Innere Peripherie

Paulinenaue liegt im westlichen Havelland eine knappe Bahnstunde vom Zentrum Berlins entfernt. In unmittelbarer Nähe des Regionalbahnhofs wird eine zum Teil brach gefallene Fläche in ein Wohnquartier umgewandelt und bildet mit einem hohen Anteil öffentlicher Grünflächen die neue Mitte des Ortes. Verschiedene verdichtete Typologien bieten Vielfalt und Wohnmodelle mit und ohne Garten. Die Baufelder bilden Höfe und bieten Raum für die Nachbarschaft.

ssg-paulinenaue-diagramme


Entwicklung Ortskern und Bebauungsplan


Programm: Wohnquartier mit ca. 110 Wohnungen, 3 ha

Standort: Paulinenaue, Havelland DE

Jahr: 2019-2022

Auftragsgeber: S IMMO Germany

Team: Joachim Schultz-Granberg, Therese Granberg, Daniel Heuermann

Partner: Jörg Siegmüller (kklf), Hoffmann-Leichter Ingenieure, Hagen Rossmann Landschaft


ssg-paulinenaue-axo-hi

 

verwandte Projekte:
(Sub)urbane Mischung Lippstadt